2. Tag: Geraldton - Carnarvon - Exmouth

Sonntag, 9. Mai 99. Distanz: 836 km.

Aussicht vom Yaringa Lookout

Wir wollen unbedingt dem kalten Wetter entfliehen und planen heute eine möglichst grosse Strecke nach Norden zu fahren. Bei Yringa, wo die Strasse den 26. Breitengrad überquert, steht neben der Strasse ein kleiner Berg. Dieser scheint nur darauf zu warten, vom Auto erklommen zu werden und dem Fahrer eine schöne Aussicht zu präsentieren. Wir geniessen die Weiten Australiens !

Aussicht vom Yaringa Lookout

Um die Mittagszeit machen wir in Carnarvon ein kurzer Tankstop. Gegen Abend erreichen wir Coral Bay. Der Ort selbst ist nur klein und scheint vorallem auf Tauchtouristen ausgerichtet zu sein. Wir fahren etwas zurück und finden eine kleine Strasse, welche zu Sanddünen direkt am Meer führt. Wir geniessen erstmals die Wärme und freuen uns an der im Meer untergehenden Sonne. Schade, dass wir jetzt noch nicht unsere Lebensmittelvorräte gekauft haben, sonst wären wir an diesem schönen Platz gleich geblieben.

Im Dunkeln fahren wir noch bis Exmouth. Die grossen, über 400 Meter hohen Antennen des amerikanischen Militärfunk Senders sind nicht zu übersehen. Die Stadt selbst ist immer noch lädiert vom dem Hurrikan, der im Jahr zuvor hier gewütet hatte. Nur wenige Lichter brennen in den Strassen. Wir übernachten nochmals im Hotel.

Weiter zum dritten Tag der Reise.

Zurück zum ersten Tag der Reise

Home