Uno Wagen

[< MTAB Erzwagen] [< Uad und Uadp Wagen ]

Ende 2000 wurde der erste 68-Wagen Zug mit den neuen Uno Wagen abgeliefert. Die Wagen sollten 100t Erz fassen und haben ein Achsgewicht von 30 Tonnen. Um Unterhaltsarbeit einzusparen, sind die Wagen immer paarweise gekuppelt und verfügen nur über ein gemeinsames Bremssteuerventil. Weiter besitzen sie steilere Wände und grössere Bodenklappenöffnungen, welche ein schnelleres Entleeren in den Endstationen ermöglicht.

Das Bild zeigt ein Wagenpaar vor der Unterhaltshalle in Vitafors. Durch den Schnee können die leeren Wagen leicht entgleisen - sie haben nämlich dann nur fünf Tonnen Achsdruck. Solche Missgeschicke werden jeweils mit einem Pneulader beseitigt, der die Wagen wieder zurück ins Gleis hebt.

[<Home ]

Guestbook


Zusammengestellt von P. Christener