Ausfahrt in Lulea

[< Terminal Sandskär in Luleo ] [Weiter Richtung Polarkreis >]

Die Züge müssen beim Terminal Sanskär nicht umgesetzt werden, weil das Gleis durch die Entladeanlage in einer Wendeschleife wieder nach Lulea zurückführt. Der Entlad wird mit einem Funkgerät koordiniert, das beim Stellwerk des Rangierbahnhofs in Lulea etwa zehn Kilometer vor der Entladestation in Empfang genommen wird und dort auch wieder zurückgegeben wird. Der Zug kann demzufolge die Entladeanlage ohne Halt verlassen sobald der letzte Wagen entleert ist. Das Bild aus dem hinteren Führerstand der IORE Lok zeigt den Zug bei der Ausfahrt aus der Wendeschleife - eine der wenigen Stellen, wo auch der letzte Wagen des Zuges sichtbar ist !

 

Zwischen Terminal Sanskär und dem Rangierbahnhof passiert der Zug die Hochöfen von Lulea, wo der Schwedenstahl entsteht. Die glühende Schlacke wird an Halden gleich neben den Gleisen abgekippt. Der Gestank ist bereits aus grösserer Entfernung wahrnehmbar, während die Hitze spätestens beim öffnen der Führerstandstüre bemerkt wird.

[< Erzverlad in Vitafors] [Weiter Richtung Polarkreis >]

[<Home ]

Guestbook


Zusammengestellt von P. Christener