Gleisplan Gällivare / Vitafors

[< Index Gleispläne]

Die Züge werden in Vitafors beladen. Neben den zwei Silos gibt es auch ein Bereich für den Verlad der feinkörnigsten Erzqualität. Diese kann nicht mit Silos verladen werden, da das Material sofort zu einer betonartigen Masse verpappen würde. Aus dem selben Grund kann diese Erzqualität auch nur im Sommer transportiert werden. Der Verlad erfolgt mit Radladern.

Die Ausfahrt aus Vitafors ist mit einer Schutzweiche gesichert, da das Gleis nach Gällivare mit grossen Neigungen durch eine Talsenke führt.


Zusammengestellt von P. Christener