Royal Gorge Park

Hier hat der Amerikanische Geist wieder richtig zugeschlagen: als reine Touristenattratkon wurde eine Hängebrücke über eine dreihundert Meter tiefe Schlucht gebaut. Dazu kommt ein Park mit Schwebebahn, Standseilbahn, Souvernirshop, Restaurants und schon lassen sich die Kassen mit Eintritsgelder füllen. Leider darf man von der Brücke aus nicht fischen. Die ganze Idee wurde bereits Ende der zwanziger Jahren umgesetzt und erfreut sich immer noch grosser Beliebtheit - selbt im kalten Winter bei Temperaturen um den Gefrierpunkt sind wir hier alleine.

Die Schlucht unterhalb der Brücke hat historische Bedeutung: Da haben sich nämlich 1879 die beiden Bahngesellschaften Rio Grande und Santa Fe Schlachten geliefert. Es ging darum, wer die strategisch wichtige einspurige Eisenbahnlinie in der Schlucht bauen darf. Für zwei Gleise wäre kein Platz gewesen. Heute kann zumindest jedes Wochenende die Schlucht mit dem Touristenzug der Royal Gorge Route von Florence aus besichtigt werden.

Wenn wir schon beim Thema Eisenbahn sind, sollten wir auch nicht die Dampflok auf dem Parkplatz vergessen.

 

[Home] [Suburban] [Phantom Canyon]

Guestbook


Zusammengestellt von P. Christener