Pikes Peak

[Home] [Phantom Canyon] [Garden of the Gods]

Der Pikes Peak (4301 Meter) ist zwar nicht der höchste Berg Colorados, aber wahrscheinlich einer der wenigen Viertausender, die mit dem Auto erklommen werden können. Im Dezember schaffen wir es nur bis zur Meile13 . Weiter oben ist die Strasse wegen Schnee gesperrt. Allerdings ist es auch dort schon genügend kalt und windig . Die Aussicht auf die Great Planes im Osten ist dennoch atemberaubend.

Pikes Peak vom Crystal Reservoir aus gesehen.

Der dreissig Kilometer lange Karrenweg zur Wetterstation auf dem Gipfel wurde bereits 1916 so ausgebaut, dass er mit PKWs berfahren werden kann. Als Werbung für die mautpflichtige Strasse wurde gleich auch das Rennen zu den Wolken erfunden. Es findet jeden Sommer am Wochenende vor dem 4th July statt. Die Rennfahrer benötigen für die Strecke knapp zwanzig Minuten.

Das sieht dann so aus:

Touristen haben anderthalb Stunden bis zum Gipfel. Für Leute, die Bergstrassen ohne Leitplanken nicht mögen, gibt es auch eine Zahnradbahn . Ihre Dieseltriebwagen stammen aus der Schweiz.

Links:
Pikes Peak - America's Mountain
Pikes Peak International Hill Climb - das Rennen
Pikes Peak Cog Railway - die Zahnradbahn auf den Berg

[Home] [Phantom Canyon] [Garden of the Gods]

Guestbook


Zusammengestellt von P. Christener
pechristener@swissonline.ch