Denver -the Mile High City

Denver liegt auf 1600 Meter Höhe und ist eine der grössten Städte im Landesinneren der USA. Obwohl die Stadt nur eine halbe Milion Einwohner hat, versorgt sie ungefähr ein Gebiet so gross wie Europa. Der Name "Denver" ist in Europa mit der TV-Soap-Serie "Denver Clan" verbunden, die in den 80er Jahren in der ganzen Welt ausgestrahlt wurde. Im Vorspann der Serie war jeweils die Skyline der Stadt zu sehen.

Denver

 

 

 

 

 

 

 

Geschichte:
Denver erlebte den ersten Aufschwung durch die Silber- und Goldfunde in der Region am Ende des 19. Jahrhunderts. Nach dem zweiten Weltkrieg half eine grosse Militärbasis der Entwicklung der Stadt, die dann aber ins Stockengeriet durch die grossen Smogprobleme der Stadt. Ende der 70er Jahren wurden Entwicklungsschub erwarten liess, so Ölschiefervorkommen in der Umgebund ausgemacht, deren zukünftiger Abbau einen weiteren dass die sechzehn Wolkenkratzer gebaut wurden, die heute der Stadt ihre Skyline geben. Der Ölboom blieb aber aus weil die Ölpreise in den achziger Jahren wieder gefallen sind. Heute lebt die Stadt vor allem von der Elektronikindustrie und vom Tourismus in den Rocky Mountains.

Flughafen DenverFlughafen:

1995 wurde der neue Internationale Flughafen eröffnet - flächenmässig einer der grössten der Welt. Der Flugverkehr entwicklete sich dann doch nicht so stark, wie urspünglich vorgesehen, so dass heute bei weitem nicht die ganze Kapazität der Anlage genutzt wird. Die Abfertigungshalle ist mit einer textilen Überdachung versehen, deren weisse Spitzen an die Rocky Mountains anspielt.

 

[Home] [Garden of the Gods]

Guestbook


Zusammengestellt von P. Christener