UP Dash 9-44CW

[Home] [Zurück]

Dash 9-44CW 9762

Hier das Gesicht der UP Lok, die wir schon hier kennen gelernt haben.

Diese Dash 9-44CW wurde im Januar 1994 an Chicago & North Western geliefert. Die C&NW war die allererste Bahn, welche für ihre schweren Kohlenzüge Dash 9 Lokomotiven bestellte.

Die Lok wird von einem 16-Zylinder-Turbodiesel angetrieben, der über einen 3ph-Generator elektrischer Strom erzeugt. Dieser wird über einen Gleichrister den Fahrmotoren zugeführt. Eine rechnergestützte Regelung sorgt dafür, dass die sechs Achsen der Lok auch bei schlechtem Wetter oder schweren Anfahrten nicht durchdrehen.

Lange nicht alle modernen Dieseloks sind mit Drehstromkraftübertragung ausgerüstet. Die Gleichstromvariante ist im Unterhalt billiger, so dass für einfachere Traktionsleistungen dieser auch heute noch den Vorzug gegeben wird.

[Weiter ..]


Zusammengestellt von P. Christener